Aktuelles

07.08.2013 / 13.19

NEU: SONY Sound ForgePro11 & SpectraLayers2

 
Berlin, August 2013 - Mit Sound Forge™ Pro 11 und SpectraLayers™ Pro 2 stellt Sony Creative Software zwei Updates seiner erfolgreichen und innovativen Audioanwendungen vor.

Die neue Edition Sound Forge Pro 11 beinhaltet ein überarbeitetes Interface für ein noch effizienteres Arbeiten und eine einfachere Handhabung für Audioaufnahmen. Darüber hinaus gibt es verschiedene neue Funktionen wie One Touch Recording, Input-Bus Effekte, CALM Metering sowie einige neue hochwertige Audio-Plug-Ins von iZotope™.

SpectraLayers Pro 2 ist ein Audiotool, das auf Basis einer Spektralanzeige tiefgehende und bisher ungeahnte neue Möglichkeiten zur Bearbeitung von Audio bietet. Die nun vorgestellte Version 2 verfügt über verbesserte Leistung für ein schnelleres Arbeiten sowie über eine Vielzahl neuer Tools zur Audiorestauration, Sound-Extrahierung , Resampling und kreative Effekte.

Zu den wichtigsten neuen Features in Sound Forge Pro 11 zählen:
  • Sound Forge Pro 11 bietet eine komplett überarbeitete Aufzeichnungsoberfläche, welche parallel zum allgemeinen Arbeitsbereich als Floating-Window geöffnet werden kann. So können Anwender während der Audiobearbeitung Aufnahmeeinstellungen ändern, eingehende Audiosignale abhören, Spuren aufnahmebereit schalten und mit einem Knopfdruck aufnehmen.
  • Neue Aufnahme Funktionen: während der Aufnahme Anzeige der Wellenform des aufgenommenen Signals, paralleles Abhören von nicht scharfgeschalteten Tracks sowie Looprecording Funktion.
  • Input-Bus-Effekte: Bearbeiten der Eingangssignale direkt am Input Bus mit Plug-In Effekten – so werde optimale Aufnahmen erzielt.
  • CALM (Commercial Advertisement Loudness Mitigation Act) - kompatible Pegelanzeige: Neue Metering-Funktionen helfen die Projekte entsprechend verschiedener Broadcast-Richtlinien wie z.B. EBU R128 anzupassen und gleichzeitig die dynamische Bandbreite des Audiosignals zu optimieren.
  • Neue Plug-In-Chain-Schnittstelle: Direkter Zugriff auf alle Elemente der Plug-In-Verarbeitungsumgebung vom Arbeitsbereich aus.
  • iZotope™ Nectar Elements-Plug-In: Plug-In für die High-End-Sprachverarbeitung mit vordefinierten Stilen in Genres wie Rock, Pop, Folk, Soul sowie Voice-over und Dialog.
  • Zusätzliche Werkzeuge für Wiederherstellung und Reparatur von iZotope wurden hinzugefügt: Declipper, Denoiser, Declicker.
  • Neue Optionen für die Wellenformanzeige: Neue Wellenformübersicht, welche eine Gesamtansicht der Audiodatei darstelllt und die Position des Arbeitsbereichs anzeigt. Damit wird die Navigation extrem vereinfacht.
  • Broadcast Wave File Formatverbesserungen: Unterstützt BEXT BWF Version 2.0, iXML und enthält Optionen für Autofill und Verifizierung sowie die automatische Reparatur von BWF-Daten.

Die wichtigsten neuen Features in Spectral Layers 2 :
  • Wesentlich verbesserte Programmleistung für eine schnellere Spektralgraphberechnung.
  • Spektral-Casting/-Molding: Legen Sie die Frequenzsignatur eines Layers über einen anderen Layer, um eine Ableitungsschicht zu erstellen, die phasenvertauscht werden kann. So können Sie freien Spektralplatz für schwer zu unterscheidende Sounds in einem Mix erstellen. Testen Sie eine Spektralalternative zu typischen Side-Chain-/Ducking-Prozessen, oder nutzen Sie das kreative Potenzial dieser Funktion für unglaubliche Sounddesignmöglichkeiten.
  • Form-Werkzeug: Dieses Werkzeug eignet sich perfekt für die Extrahierung von Drum-Sounds. Durch einfaches Klicken auf eine Form im Spektralgraphen kann diese ausgewählt und in eine Zielschicht gezogen werden.
  • Anzeigeoptionen für Frequenzbereich: Zeigen Sie Frequenzbereiche auf der Basis Ihrer Auswahl von logarithmischen Skalen an.
  • Rauschextrahierung mit einem Klick: Ein neuer Klickbefehl, mit dem Sie Ihren benutzerdefinierten Noiseprint über die gesamte Spektralbandbreite der Zielschicht legen können.
  • Looping: Definieren Sie einen Zeitbereich und aktivieren Sie die Loop-Wiedergabe, um Vollspektrumauswahlen und Auswahlen mit bandbreitenbegrenzter Frequenz zu prüfen.
  • Neue Optionen für Resampling und Remixing: Definieren, routen und mischen Sie Kanäle während des Resampling-Prozesses.
  • Verbessertes Pitch-Shifting: erzielen Sie natürlichere Ergebnisse mit einem verbesserten Pitch-Shifting Algorythmus.
  • Retina-kompatibel: Sehen Sie den Spektralgraph noch tiefer, indem Sie die Vorteile Ihres mit der Retina-Anzeige kompatiblen MacBook Pro nutzen.






zurück zur News-Übersicht

 
Zuletzt angesehen
Kein Artikel
vorhanden.
 
Empfehlungen
* Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten   |  Letzte Aktualisierung am 21.11.2017 um 11:04 Uhr

Anbieter & Kontakt

  • HL Audio Vertrieb GmbH
  • Urbanstrasse 116
  • 10967 Berlin
  • Tel. +49-30-694 97 54
  • Fax +49-30-621 10 62
  •  
  • Impressum
  • AGB
  • Kontakt

Sicherheit

  •     
  •  
  •  
Top